ACHTUNG – Klarstellung falscher Gerüchte

Aktuelle Information

 Zu den in der letzten Zeit verbreiteten Gerüchten nimmt die Deutsche Botschaft wie folgt Stellung:

-          Deutschland schickt keine Schiffe in den Libanon oder die Türkei um dort Flüchtlinge abzuholen.

-          Deutschland hat kein neues Flüchtlingsprogramm beschlossen.

-          Bei der Deutschen Botschaft können keine Asylanträge gestellt werden

Dies sind falsche Gerüchte von Schleppern, illegalen Netzwerken und schlecht informierten Medien. Bitte bachten Sie: Schlepper lügen. Sie haben kein Interesse, Flüchtlinge  über Probleme zu informieren. Schlepper sind keine vertrauenswürdige Quelle für Informationen über die Verhältnisse in Europa. Schlepper sind und bleiben Kriminelle, denen allein daran liegt, aus dem Leid der Flüchtlinge Gewinn zu schlagen. 

Sie verlassen die mobil-optimierte Website der Deutschen Auslandsvertretung.